Ariadne bei Argument: das Literaturprogramm mit dem Off-Mainstream-Touch: Krimis, Thriller, Science-Fiction, phantastische Literatur, Literatur für Träumerinnen und wilde Weltverbesserer... 

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Der Butze Verlag ist ein kreativer, lesbisch-schwuler Verlag für Bücher, Hörbücher und Hörspiele und wurde Anfang Juli 2007 neu gegründet - einer von wenigen, der als Zielgruppe explizit das lesbisch-schwule Kundensegment anspricht. Den Schwerpunkt bilden homoaffine Hörbücher, die man derzeit am Markt nur selten findet. Ziel ist es den Zuhörerinnen und Zuhörern eine Vielfalt aus unterschiedlichsten Genres zu offerieren.

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Christel Göttert Verlag Mit unseren Büchern verbinden wir den Wunsch, dem weiblichen Blick auf die Welt Ausdruck zu verleihen, die Vielfalt weiblichen Schaffens und Denkens sichtbar zu machen und in der Geschlechterdifferenz zu denken.

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
edition ebersbach, unbeschreiblich weiblich, Horstweg 34, 14059 Berlin, fon 0 30/31 01 99-34, fax 0 30/31 01 99-12 „edition ebersbach ist eine Frau“ – 17 Jahre Verlagsgeschichte, seit 2000 mit Sitz in Berlin
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

el!es - Der Verlag stellt hier nicht nur seine ausnahmslos lesbischen Bücher vor, sondern hat außerdem erotische Kurzgeschichten auf seinen Seiten, bietet an, die Bücher online zu lesen und noch einiges mehr. Im www.elles-shop.de kann frau alle Bücher auch bestellen. Ruth Gogoll ist die Verlegerin, sie verlegt hier auch ihre eigenen Bücher.

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Im Dezember 2011 gegründet, hat HOMO Littera, ֖sterreichs erster Verlag für ausschlieߟlich homosexuelle Literatur, nun seine Pforten offiziell geöffnet. Veröffentlicht werden Bücher aus dem Schwulen-, Lesben- und Transgenderbereich. Dabei hat sich der Verlag auf kein bestimmtes Genre festgelegt. Herausgegeben wird erotische Literatur genauso wie auch Thriller, Horror, Comics, Liebesromane, Fantasy oder Science-Fiction. "€žWichtig ist, dass die Protagonisten schwul, lesbisch oder transgender sind"€œ, so Geschäftsführerin und Verlegerin Romy Leyendecker ."€žEs ist an der Zeit, unser Land in diesem Bereich ein Stück vorwärtszutreiben. Deshalb reicht es auch nicht aus, wenn einer der Nebencharaktere der Geschichten schwul ist!"

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Konkursbuchverlag, Claudia Gehrke, Hechinger Str. 203 (im Sudhaus), 72072 Tübingen, Tel.: +49 (0) 7071 78779, Fax: +49 (0) 7071 76 37 80. Sie finden eine Reihe lesbischer Bücher in unserem Verlagsprogramm. Allgemeine Literatur, Liebesromane, erotische Bücher, Krimis und ganz neu: Hörbücher.

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Krug & Schadenberg – der Verlag für lesbische Literatur: Wir laden Sie ein, unsere Bücher für Lesben und frauenliebende Frauen zu entdecken: Literatur (Romane, Krimis, Erzählungen), Porträts, Sachbücher und Ratgeber zu allen Themen rund um das lesbische Leben: vom Coming-out über Liebe, Erotik & Sex bis hin zur Pflege von allerlei Liebesbeziehungen.
Viel Vergnügen beim Stöbern und Lesen!
http://www.krugschadenberg.de

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Orlanda Verlag, Fürbringerstr. 7, 10961 Berlin, Telefon 030/2 16 29 60, Fax 030/2 1539 58, E-Mail Orlanda steht für Themen, die Frauen bewegen, für Experimentierfreudigkeit und Engagement. Seit seiner Gründung 1974 hat sich der Orlanda Verlag vom Frauenprojekt zu einem professionell arbeitenden Verlag gewandelt. Nach wie vor sind etliche Lesbenbücher im Verlagsprogramm.

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Querverlag, Akazienstraße 25, 10823 Berlin, Tel.: 030/78 70 23 39, Fax: 030/788 49 50. Der Querverlag, Deutschlands erster lesbisch-schwuler Verlag, wurde 1995 von Ilona Bubeck und Jim Baker gegründet. Ziel des Verlags war es von Anfang an, anspruchsvoller und zugleich unterhaltsamer Literatur mit schwulen und/oder lesbischen Inhalten eine Heimat und einen Platz im breiten Buchmarkt zu geben. Damals wie heute stand die Vision einer schwul-lesbischen Kooperation im Vordergrund.

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
Der Ulrike Helmer Verlag versteht sich zwar nicht als Lesbenverlag, sondern publiziert vorwiegend im wissenschaftlichen Bereich von Frauenforschung / Queer Theory / Gender Theorie. Aber der Verlag hat durchaus und ganz gezielt und bewusst und von Anfang an immer wieder populäre Lesbentitel im Programm.
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Der Verlag MARTA PRESS mit Sitz in Hamburg wurde 2012 gegründet. Verlegerin Jana Reich hat publizistische Erfahrung als Autorin, Referentin und Herausgeberin. 2001 erhielt sie für ihr publizistisches Engagement den Alternativen Medienpreis. Beruflich ist sie seit 2011 eine der beiden Herausgeberinnen der Schriftenreihe "Feministisches Forum - Hamburger Texte zur Frauenforschung". 
Der Verlag befindet sich im Aufbau und ist an Manuskripten von Neu-Autorinnen und erfahrenen Autorinnen interessiert, die in das Verlagsprogramm (hier ein Auszug) passen:

  • biografische Frauen-, Lesben- & Männer-Literatur
  • thematische, auch akademische Frauen-/Männer/Geschlechterforschung
  • queer-/feministische Gesellschaftskritik

Bücher, Künstlerinnenbücher & Art Brut/Outsider Art: www.marta-press.de

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Verlag mit dem Schwerpunkt Lesbenliteratur: Ylva VerlagIm April 2012 wurde von Astrid Ohletz der Ylva Verlag gegründet. Ylva ist ein alter schwedischer Vorname und bedeutet "Wölfin". Ein Schwerpunkt des Verlages liegt auf Lesbenliteratur. Das Ziel des Ylva Verlages ist es, Belletristik zu veröffentlichen, die von Frauen geschrieben wurde. Autorinnen sollen Raum bekommen, Geschichten zu veröffentlichen, die das Potenzial dafür haben, Menschen zu bewegen. Glaubwürdige Liebesromane, Erzählungen, Krimis, Fantasy und gut recherchierte historische Romane haben eine Chance, im Ylva Verlag eine Heimat zu finden.

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

w_orten & meer. http://wortenundmeer.net/ verlag für antisdiskrimnierendes handeln

hasenheide 73
10967 berlin
telefon: +49 (0) 30 70 244 500
telefax: +49 (0) 30 70 248 442
e-mail: kontakt@wortenundmeer.net

w_orten & meer ist ein unabhängiger, politischer verlag, der 2014 von lann hornscheidt und steff urgast gegründet wurde. in den veröffentlichungen des verlags kommen aktivistische antirassistische, trans_feministische, antiableistische, antiklassistische stimmen_zeichen zu gehör_gesicht. wichtig ist w_orten & meer dabei immer eine selbstbestimmte, betroffenenkontrollierte perspektiv. das heißt, personen, die diskriminiert werden und dagegen arbeiten_handeln_leben, sind diejenigen, die bei w_orten & meer darüber entscheiden, was in welcher form veröffentlicht wird.

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Das Selbstverständnis des Zaglossus Verlags ist es, Literatur zu verlegen, die die Vielfalt unterschiedlicher Lebensweisen sichtbar macht. Schwerpunktmäßig – aber keineswegs ausschließlich – ist unser Programm auf die Lebenswelten von lesbischen und queeren Frauen, ihre Geschichte und Gegenwart ausgerichtet. Uns liegt daran, die Repräsentanz verschiedener, insbesondere weiblicher, Lebensentwürfe in der Öffentlichkeit und den Medien zu fördern, wobei wir grundsätzlich die Wertschätzung gesellschaftlicher Diversität statt einer Nischenbildung befürworten. Verlag Zaglossus, Wassergasse 8/12, A-1030 Wien, E-Mail: info@zaglossus.eu

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
Anzeige:
Anzeige: