Weiss, Andrea / Schiller, Greta - Paris war eine FrauWeiss, Andrea / Schiller, Greta - Paris war eine Fraubestellen... Das Leben der Frauen vom linken Seine-Ufer
1997, Ed. Ebersbach, Dortmund, 238 S., ISBN 3-931782-00-X.

"Paris war eine Frau" ist ein reich illustriertes Gruppenportrait der einzigartigen Frauengemeinschaft, die als die "Frauen von der Left Bank" bekannt geworden sind. Dazu gehörten u.a. die Schriftstellerinnen Colette, Djuna Barnes, Gertrude Stein, Natalie Barney und H.D., die Malerinnen Romaine Brooks und Marie Laurencin, die Verlegerinnen Bryher und Alice B. Toklas, die Fotografin Gisele Freund, die Buchhändlerinnen Sylvia Beach und Adrienne Monnier sowie die Journalistin Janet Flanner.

Eine Fülle von Fotografien, Gemälden, Zeichnungen, literarischen Fragmenten und Briefen, von denen viele bisher unveröffentlicht waren, bieten zusammen mit Andres Weiss' lebendiger Erzählweise einen fesselnden und und intimen Einblick in das außergewöhnliche Netzwerk von Frauen, für die Paris weder dem Klischee der phantastischen cocotte noch der idealisierten Muse entsprach, sondern vielmehr eine faszinierende und kluge Frau war.

Anzeige:
Anzeige: