andersroomUmfragen zu Diskriminierung und Gewalt an LSBTTIQ* befassen sich oft nur mit der reinen Erhebung der Taten und Fallzahlen. In dieser Befragung möchte die Beratungsstelle andersroom aus Siegen in Kooperation mit der Landeskoordination Anti-Gewalt-Arbeit NRW auch der Fragestellung nachgehen, inwieweit im Falle einer Gewalttat Unterstützung angeboten wurde und ob die Unterstützung auch ausreichend war. ​

Du kannst in dieser Befragung bis zu 5 Gewaltfälle angeben und diese dokumentieren. Hier geht es zur Onlieumfrage: https://gewaltumfrage.de

Gewalt ist vielfältig und betrifft in verstärktem Maße Minderheiten. Die Beratungsstelle in Siegen widmet sich im Jahr 2017 schwerpunktmäßig diesem Thema und hat daher diese Umfrage gestartet, da insbeondere LSBTTIQ*-Menschen von Gewalterfahrungen verstärkt betroffen sind. Unter Gewalt verstehen wir nicht nur Gewalt ins Form von physischer Gewalt, sondern insbesondere auch psychische Gewalt durch Abwertung, Diskriminierung, Missachtung etc. Wir wollen mit dieser Umfrage aktuelle Zahlen erheben, da die letzen Umfragen hierzu schon ca 10 Jahre zurück liegen. ​

Die Befragung wird anonym erhoben - Rückschlüsse auf einzelne Personen werden nicht möglich sein.

Wir verwenden - wie in der Community üblich - die Anrede "Du". Außerdem haben wir die Fragen diskriminierungsfrei, gendergerecht und neutral formuliert.

 

 

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
Anzeige:
Anzeige: