Die Arbeitsstelle versteht sich weder als Beschwerdeannahmestelle noch als Beauftragteninstanz - mit quasi-anwaltlichem Mandat für Schwule und Lesben - wir verstehen uns als Vermittlungs- und Koordinationsstelle zum Austausch von Sichtweisen und Interessen zwischen den schwulen und lesbischen Selbstorganisationen auf der einen und der Verwaltung, den politischen Gremien und anderen Institutionen auf der anderen Seite!

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Café Garbo - beliebter Treffpunkt für Lesben und Schwule in Münster

Warendorfer Str. 47, 48145 Münster

http://www.cinema-muenster.de/menu.html

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

CSD-Vorstände Anna Schley, Amelie Arnold, Tobias Gehre, Frauke Graumann und Peter Steinhoff (v. li.) mit Renate Fritsch-Albert (Westfalen Geschäftsleitung; 2. v. li.), Christoph Strässer (Menschenrechtsbeauftragter der Bundesregierung; 3. v. re.) und Karin Reismann (Bürgermeisterin der Stadt Münster; 2. v. re.)Zum ersten Frühjahrsempfang des CSD Münster e.V. kamen am 18. April 2015 zahlreiche Vereinsmitglieder sowie Vertreter aus Politik und Öffentlichkeit im Westfalen Tower zusammen. Der 2010 gegründete Verein organisiert die Prideweeks-Veranstaltungen rund um den Münsteraner CSD (Christopher Street Day), der sich für die Gleichberechtigung von Homo, Bi-, Inter- und Transsexuellen einsetzt.

„Es ist mitnichten so, dass es in unserer aufgeklärten Gesellschaft keine Diskriminierung mehr gäbe", stellte CSD-Vorstandsmitglied Peter Steinhoff klar. So seien in Deutschland schwule und lesbische Paare immer noch nicht juristisch gleichgestellt. „Wir haben Gründe genug, weiter auf die Straße zu gehen und unseren CSD durchzuführen", ergänzte Tobias Gehre vom Vorstand. Der CSD wolle aber mehr sein als eine schrille Party: „Wir bieten ein Forum, in dem wir die Facetten der sexuellen und menschlichen Vielfalt präsentieren", war dem Vorstand wichtig. Deshalb steht der am 29. August 2015 stattfindende Münsteraner CSD unter dem Motto „beKENNTnis VIELFALT".

Die Westfalen Gruppe hatte dem CSD e.V. für seinen ersten Frühjahrsempfang einen Konferenzraum im neuen Westfalen Tower zur Verfügung gestellt. „Wir sind zwar konservativ, aber modern und aufgeschlossen", betonte Renate Fritsch-Albert, Geschäftsleitung Westfalen Gruppe. „Wir begrüßen Ihr Engagement und Sie dürfen gerne wiederkommen!" Auch Bürgermeisterin Karin Reismann fand ermutigende Worte für die Aktivisten: „Treten Sie weiter für die Vielfalt ein, die wir für unsere Gesellschaft dringend brauchen!" Zu Gast bei der Veranstaltung war auch Christoph Strässer, Menschenrechtsbeauftragter der Bundesregierung und SPD-Bundestagsabgeordneter aus Münster.

 

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
Emergency - Die neue Partyreihe in Münster für alle Schwulen, Lesben und deren Freunde: Jeden 1. Freitag im Monat
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
Arbeitskreis Lesben & Schwule bei der Stadtverwaltung Münster
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
Jeden 2. Freitag im Monat ab 20.00 Uhr im Prütt auf der Bremer Str. Austausch und Geselligkeit, Gespräche zu uns betreffenden Themen, gemeinsame  Freizeitaktivitäten, Community schaffen. Kontakt: lesben40plusmuenster@hotmail.com
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
Livas - Lesben im Verein am Schönsten. Hier findet Ihr jede Menge Infos zu Münsters Verein für lesbische Frauen jeden Alters. Ob Veranstaltungshinweise, Beratungsmöglichkeiten, Linktipps oder Fotos - hier findet Ihr, was Ihr sucht.
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
16 lesbische Frauen mit Kinderwunsch trafen sich seit Mai 2010 in der Aids-Hilfe zum Austausch und um wichtige Informationen rund um das Thema Kinderwunsch zu erhalten. Die Aids-Hilfe und Livas e.V. veranstalteten 2010 erstmals ein Gruppenangebot für lesbische Frauen mit Kinderwunsch. Innerhalb von wenigen Tagen war das Angebot ausgebucht.

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
Seit dem 1.8.2011 haben wir ein neues Zuhause gefunden. In einer mehrstündigen und schweißtreibenden (was bei den annähernd winterlichen Temperaturen allerdings nicht so schlimm war) Aktion haben wir unser gesamtes Hab und Gut samt vieler neuer Ideen und Projekte vom Hawerkamp in die Schaumburgstraße 11 geschleppt. Wir haben nun in der AIDSHilfe unser Büro. Dort findet Ihr uns von nun an im Erdgeschoss. Telefonisch erreicht Ihr uns weiterhin unter unserer Nummer 0251-899 89 00, im Internet unter http://www.livas.org.
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Aus dem Newsletter der LAG Lesben NRW August 2012: Im Juni 2012 trafen sich Vertreterinnen verschiedener Frauen- und Lesbenorganisationen zur Gründung der "Münsterschen Arbeitsgemeinschaft Lesben" (MAG Lesben). Für die neue Arbeitsgemeinschaft konnte Josefine Paul, münsteraner Landtagsabgeordnete und frauen- und queerpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion als Schirmherrin gewonnen werden. Paul nahm ebenfalls am Gründungstreffen teil und zeigte sich insbesondere über das Anliegen der MAG Lesben erfreut, lesbisches Leben und die Interessen lesbischer Frauen in Münster sichtbarer zu machen.

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
Jeden 2. Sonntag Queer-Gottesdienst. Katholischer Gottesdienst zum Mitgestalten in der Krypta der St. Antonius-Kirche, Eingang Antoniuskirchplatz, 19.00 Uhr Infos: Queergemeinde@gmx.de oder www.queergemeinde-muenster.de
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
BDSM interessiert? Stammtisch für BDSMlerInnen aus Münster und dem Münsterland treffen sich 14-tägig im Spookys, Hammer Str. 66. Kontakt: muenster@smart-rhein-ruhr.de
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
Jede ungerade Kalenderwoche sonntags, 19.00 Uhr im Bürgerhaus Sendenhorst (Fußgängerzone), Stammtisch for Gay’s, Lesbians and Friends! Infos unter: bewuesend@aol.com oder 02526/ 35 13
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Tanzcafé jeden zweiten Sonntag im Monat ab 15.30 Uhr im LIVAS (Am Hawerkamp, Münster)

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
Jeden Dienstag um 19.30 Uhr trifft sich Münsters lesbische Walkinggruppe zum gemeinsamen Walken. Kontakt: Elli, Tel. 0251-3783705 oder WalkingLesbians@muenster.de
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
Anzeige:
Anzeige: