Das kleinste Cabaret der Stadt, ein nostalgisch-moderner interdisziplinärer Kunstraum mit tollen Drinks. Ein Showcase der KünsterInnen vorstellt: Queens. Täglich außer Montag von 17 - 24 Uhr.

https://www.berlin-ist-eine-frau.com/barbiche/

Potsdamer Straße 151/ Ecke Winterfeldstraße, 10783 Berlin

Di-So 17-24h, U-Bülowstraße

0
0
0
s2smodern
powered by social2s
1986 wurde die BEGINE als Café und Kulturzentrum für Frauen gegründet. Der Standort: ein ehemals von Frauen besetztes Haus in Schöneberg im Berliner Westen. Neu ist seit Oktober 1998 die Kooperation zwischen dem privatwirtschaftlich betriebenen Café und dem gemeinnützigen Verein BEGINE - Treffpunkt und Kultur für Frauen e. V. Wir, die "Kultur-Frauen", organisieren das Veranstaltungsprogramm: Konzerte, Theater- aufführungen, Lesungen etc.
0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Mach die Community stärker! Teile Deine queer Bücher! Entdecke unser Erbe! Und finde mehr über Dich heraus... The Queer Library ist eine Online-Bibliothek für Berlin um LGBTIAQ-Themen, die von dem Verein The Queer Library e.V. getragen und von der Hannchen-Mehrzweck-Stiftung gefördert wird. Diese virtuelle Bibliothek ist als Buchtauschbörse konzipiert: Die Nutzer erfassen ihre Bücher (und sonstige Medien) in diese Datenbank und können auch selber Medien suchen und ausleihen. Der Inhalt der Bücher selbst wird nicht gespeichert, sondern nur wichtige Angaben wie z.B. Titel, Autor und einige Suchkriterien. Das Verleihen und/oder der Austausch werden zwischen den NutzerInnen durch eine Nachrichten-Funktion direkt abgesprochen. Die Nutzung der Seite und das Verleihen der Medien sind kostenlos.

http://queerlibrary.net

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Die Young & Queer Gruppe ist für 14- bis 23-Jährige, zum Austauschen, andere kennen lernen, Kickern, Abhängen oder auch zum "ernste Gespräche unter vier Augen führen".

Keine Lust mehr ausgegrenzt zu sein?
Bist du zwischen 14 und 23 Jahre?
lesbisch, bisexuell, trans, inter, genderqueer, dir nicht sicher oder ganz ohne Label…?
Schwarz, of Color, weiß, mit oder ohne Migrationserfahrung?
Hast du Lust auf Diskutieren, Chillen und Flirten? 
Erlebst du Rassismus und/oder willst du etwas dagegen tun? 
Willst du (ein bisschen) mutiger, stärker und selbstbestimmter werden?
Magst du andere junge Menschen kennen lernen, denen es ähnlich geht wie dir? 
Die Young & Queer Gruppe findet jeden Freitag von 17 - 19 Uhr statt.
Komm vorbei!

 

 

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Buchhandlung Ana Koluth Prenzlauer Berg. Großes Sortiment lesbischer Bücher. Kompetente, individuelle Beratung. Bestellannahme per Internet, Telefon, Fax, eMail. Internetrecherche und Bestellung englischsprachiger Titel, Auslieferung aller lieferbaren Titel meist innerhalb 24 Stunden.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Neues Portal für lesbisch-schwule Jugendliche www.dasistauchgutso.de
Das jugendnetz Berlin e. V. hat in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport auf dem zentralen Jugend-Server jugendnetz-berlin.de ein neues Internetportal eröffnet. Unter dem einprägsamen Namen www.dasistauchgutso.de sind Angebote, Ansprechpartner in verschiedenen Berliner Projekten und Informationen zu finden für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender – aber auch für deren Freundinnen und Freunde, Familien und alle Interessierten.
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
EWA - Frauenzentrum in Berlin, Prenzlauer Allee 6 mit folgenden Angeboten: Café, Veranstaltungen, Galerie, Medienwerkstatt, Kurse, Computerkurse, Bibliothek, Archiv, Beratungen, Dancepartys
0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Feministisches Frauen Gesundheits Zentrum Berlin e.V. Das unabhängige Portal zur Frauengesundheit

0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Das Frauenzentrum Schokoladenfabrik e. V. - vielen auch als "Schokofabrik" oder "Schoko" bekannt - befindet sich mitten im Bezirk Kreuzberg in den ausgebauten und sanierten Gebäuden einer ehemaligen Schokoladenfabrik. Die Schoko ist Berlins größtes Frauenzentrum und bietet seinen Besucherinnen auf 1000qm und 6 Etagen eine einzigartige Mischung aus Beratung, Bildung, Dienstleistung und Freizeiangeboten. Außerdem wird ein Teil des Gebäudes als Wohnraum ausschließlich an Frauen vermietet.
0
0
0
s2smodern
powered by social2s

GLADT ist die einzige unabhängige Selbst-Organisation von türkeistämmigen Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen und Transgendern (LSBTT) außerhalb der Türkei. Neben türkisch- und kurdisch-stämmigen LSBTT nehmen zunehmend Menschen mit anderen Migrationshintergründen (zum Beispiel iranisch oder ex-jugoslawisch) die Angebote des Vereines wahr.
Beratung: GLADT bietet Erstberatung zu den Themen Coming Out, Familie, Ausländer-/ und Lebenspartnerschaftsrecht, Sucht, Gesundheit, Gewalt, Diskriminierungen etc. Am besten telefonisch einen Termin vereinbaren oder während der Öffnungszeiten einfach vorbeikommen.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Landesstelle für Gleichbehandlung - gegen Diskriminierung

bei der Senatsverwaltung
für Justiz, Verbraucherschutz
und Antidiskriminierung

Oranienstr. 106, 10969 Berlin
Telefon +49 (0)30 9028- 1791/ -1876/ -2721

https://www.berlin.de/lb/ads/

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

www.lesbenberatung-berlin.de

27 Jahre ...

Beratung, Gruppen, Veranstaltungen für Lesben und immer wieder neue Themen und Veränderungen!

0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Megadyke enthält aktuelle Partytermine, Partybilder und Freikarten-Gewinnspiel des lesbischen Veranstaltungsteams MegaDyke productions in Berlin.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Berlin: poor and literate | Lesbisch-queeres SzenelokalIm Szenebezirk Prenzlauer Berg, zwischen Mauerpark und abendlichen Ausgehmeilen rund um die Schönhauser Allee, hat in der Kopenhagener Straße die lesbisch-queere Bar poor and literate eröffnet. Das Lokal (abends Bar, tagsüber ein Café) umfasst eine kleine Buchhandlung, eine Vor-Ort-Lesebibliothek (Virginia's Woolf - Library), eine Minibühne, einen Filmclub und eine Galerie, alles auf nur 40 Quadratmetern. Die Betreiberin ist Norwegerin, und so hat die Bar einen norwegischen Stil erhalten; die Möbel sind entweder selbst gemacht oder aus privater Hand übernommen (z.B. Flugzeugsitze aus den 70er Jahren). Galerie und Filmclub sind sehr international ausgerichtet und zeigen abwechselnd Bilder, Filme, Fotoausstellungen und Videoinstallationen skandinavischer, queerer und weltweit lebender KünstlerInnen. Poor and literate ist offen für alle Gender und Orientierungen, versteht sich aber vorrangig als Frauenbar und queere Anlaufstelle.

poor and literate
Kopenhagener Straße 77
Prenzlauer Berg
10437 Berlin

U-Bahn Station: Schönhauser Allee (U2: Ruhleben-Pankow)
S-Bahn Station: Schönhauser Allee (S41/S42: Ringbahn)
Straßenbahn Station: S+U Schönhauser Allee (M1)
Nahe Straßenbahn Station: U Eberswalder Straße (M10)

www.poorandliterate.com, Facebook: Poor and literate, Email: poorandliterate@gmail.com

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Lambda::BB e.V. bietet...

...das einzige queere Jugendhaus in Berlin für junge Lesben, Schwule, Bi-, Trans* und Inter* zwischen 14 und 27 Jahren sowie für interessierte Jugendliche inklusive Jugendcafé, Beratungsmöglichkeiten, Jugendgruppen und -projekten. Diese interaktive Plattform soll Euch zum Stöbern, Austauschen und Mitmachen einladen!

https://www.lambda-bb.de/

 

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

QueerFormat, die Initiative von ABqueer und KomBi.

Queere Bildung...

- Bildungsangebote zu den Themen Vielfalt und Antidiskriminierung mit den Schwerpunkten Sexuelle Orientierungen und Geschlechtsidentitäten,

- für alle, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten,

- im Auftrag der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft und des Sozialpädagogischen Fortbildungsinstituts Berlin-Brandenburg (SFBB).

... mit Format

- bewährte Fortbildungsformate, praxisorientierte Beratungen und innovative pädagogische Arbeitsmaterialien,

- integriertes Bildungskonzept aus Wissensvermittlung, Sensibilisierung und Praxisbezug,

- im Kontext von Menschenrechtsbildung, Demokratieerziehung und Inklusionspädagogik.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Rad und Tat - Offene Initiative lesbischer Frauen e.V. Berlin-Neukölln bietet: Psychosoziale Beratung, Mediation, Gruppen (Coming-Out u.a.), Workshops, Videoabende, Offene Freizeitangebote, Sommerprogramm, speziell für ältere/behinderte Frauen/Lesben

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Regenbogenfamilienzentrum, Cherusker Str. 22, 10829 Berlin-Schöneberg, Tel.: 030/68 00 35 43 http://regenbogenfamilienzentrum.de/
Immer mehr Lesben und Schwule leben in Deutschland mit ihren Kindern in Regenbogenfamilien. Das Projekt Regenbogenfamilien richtet sich an Lesben und Schwule mit Kindern und Kinderwunsch und bietet Beratung, Vernetzung, Aktivitäten und Gruppenangebote sowie Fortbildungen für Multiplikatoren und Interessierte aus pädagogischen und sozialen Bildungs- und Verwaltungsbereichen. Außerdem setzt sich das Projekt dafür ein, dass Lesben, Schwule und ihre Kinder als gleichwertige Familien anerkannt werden, gleiche Rechte wie heterosexuelle Familien erhalten und Kinder mit ihren lesbischen und schwulen Eltern frei von Benachteiligungen und Anfeindungen aufwachsen können.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Sonntags-Club e.V. Café und mehr im Prenzlauer Berg für Lesben, Schwule, Bi's, Transgender, Nachbarn und Freunde
 

 

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Queerformat BerlinAuch in Berlin können mit dem neuen Schuljahr Schulen am Netzwerk von Schule der Vielfalt teilnehmen. Die Beratung der Berliner Projektschulen übernimmt die Bildungsinitiative QUEERFORMAT.

QUEERFORMAT ist ein Trägerverbund der Bildungseinrichtungen ABqueer e.V. und KomBi. Seit zehn Jahren betreibt die Berliner Bildungsinitiative ABqueer Aufklärungsarbeit in Schulen und Jugendclubs und sensibilisiert für lesbische, schwule, bisexuelle und trans* Lebensweisen. KomBi geht auf den 1980 gegründeten Verein KBZ zurück und arbeitet als Bildungseinrichtung zu den Themen Gender, Diversity und Sexuelle Identität. In Berlin ist es fünf Jahre her, dass das Abgeordnetenhaus die Initiative „Berlin tritt ein für Selbstbestimmung und Akzeptanz sexueller Vielfalt" verabschiedet hat.

Im Auftrag der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft bietet QUEERFORMAT seit 2010 Bildungsangebote zu den Themen Vielfalt und Antidiskriminierung mit den Schwerpunkten Sexuelle Orientierungen und Geschlechtsidentitäten für alle, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Das Angebot umfasst Fortbildungen, Beratungen und Materialien. Damit unterstützt QUEERFORMAT Leitungen und pädagogische Fachkräfte in Schule und Kinder- und Jugendhilfe, ihre Arbeit vielfaltsorientiert und ausgrenzungsfrei zu gestalten und Diskriminierungen aktiv entgegen zu treten.

Weitere Infos: www.queerformat.de 

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Hier unsere Highlights in der Begine:

  •           Wir starten mit der Popperlenparty am 2.6., die nächste ist die Jukeboxparty am 16.6.
  •           Kordula Völker gastiert am 24.6.:  mit Liedern und Kabarett in der BEGiNE
  •           Ein großes Literaturcafé mit 4 Autorinnen und Musikbegleitung findet statt am So, 18.6.
  •           Die 47. Lesbische Auslese präsentiert und diskutiert wieder Bücher am 14.6.
  •           Beim BEGiNE Quiz raten wir wieder am 28.6.
  •           Am 29.6. werden lesbische Kurzfilme gezeigt und
  •           Am 30.6. eröffnen wir eine neue Ausstellung mit Aquarellen von Christa Biedermann
  •           „Percussion und Stimme“ ein Workshop mit Anke Hundius wird angeboten am 10. + 11.6.
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Anzeige:
Anzeige: