Sozial und politisch engagiertes Fußballteam in Neukölln sucht ab sofort eine*n Trainer*in für unser Liga-Team. Wir spielen mit Spaß und Ambition in der Bezirksliga, trainieren 2x/Woche. Für unser Donnerstagstraining + die Punkstpiele suchen wir dich! meld dich: info@kickerinhas.de

http://kickerinhas.de/

https://www.facebook.com/Kickerinhas-eV-172501129598167/

Das LesbenFrühlingsTreffen (LFT) findet seit 1974 regelmäßig zu Pfingsten in unterschiedlichen Städten in Deutschland statt und wir wollen 2018 dieses großartige Treffen nach Göttingen holen. Dafür brauchen wir Deine Unterstützung!

Hast du Lust auf
....kreative und politische Workshops?
....ausgelassene Stimmung und tolle Gespräche mit vielen Gleichgesinnten?
....die Organisation einer solchen Veranstaltung?
....Ideen, was Du selbst bei einem solchen Treffen erleben willst?

Dann schreib uns eine E-mail an: lftgoettingen2018@posteo.de oder komme um 18:30 Uhr ins Café Kabale in Göttingen 
Daten: 27.01.,10.02., 24.02.,10.03., 24.03.

Wir freuen uns auf Dich !

Smartphone-App zum CSD Stuttgart[PM/red.] Die mobile App zum Christopher Street Day (CSD) in Stuttgart zeigt auf kompakte Weise alle wichtigen Hintergründe zum Festival. Neben einem umfangreichen Terminkalender finden sich dort bis zum Sommer etwa Lagepläne, Zeit- sowie Programmabläufe zur CSD-Polit-Parade und der CSD-Hocketse (Straßenfest). Auch Details zum Motto werden mobil bereitgehalten. Ebenso kann virtuell im Programmheft geblättert werden.

Ergänzt wird die CSD-App durch einen eigenen City-Guide unter dem Titel „Stuttgart ist bunt“. Mit diesem interaktiven Stadt- und Szeneführer stellt sich die baden-württembergische Landeshauptstadt von ihrer farbenprächtigsten Seite dar. Die Handy-App ist damit ein wertvolles Begleitmedium an 365 Tagen im Jahr.

Vielfalt FoerdertNeue Broschüre: Vielfalt fo(e)rdertErgebnisse der Online-Befragung zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Bezug auf nicht-heterosexuelle Menschen mit Behinderungen liegt vor

Von „Schwuchtel“ über „Bist Du etwa vom anderen Ufer?“ bis zu Unverständnis gegenüber lesbischer Lebensweise reichen die Beispiele von Diskriminierungen die Mitarbeitende aus Einrichtungen der Behindertenhilfe in Baden-Württemberg berichten. Im Rahmen des Projektes Vielfalt fo(e)rdert - LSBTTIQ Perspektiven in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen fand im Sommer 2016 eine Online-Befragung unter Mitarbeitenden und Kund_innen statt.

Ab in den Norden 2017Ab in den Norden! 29. FrauenLesbenSommerCampDo. 08.06. bis Fr. 16.06.2017 am Mözener See bei Bad Segeberg in Schleswig–Holstein

Raus aus dem Alltag – rein ins wilde, freie Abenteuer! Lust, acht Tage Urlaub, zusammen mit einem bunten Haufen FrauenLesben aus nah und fern, abseits von Großstadthektik zu verbringen?

Inmitten idyllischer Natur erwartet Euch vom 08. Juni bis 16. Juni 2017 am schönen Mözener See alles, was Frauenherzen im Urlaub höher schlagen lässt: Erholung, Entspannung, Lust, Liebe, Leidenschaft, Party, Spiel, Sport, Spannung, Spaß sowie viele neue Kontakte und Anregungen.

30 Jahre Goldschmiede Silverweed30 Jahre Goldschmiede Silverweed

30 Jahre gibt es die Goldschmiede Silverweed jetzt schon! Zu diesem Anlass veranstaltet Hanna, die Besitzerin, ein Preisausschreiben. Gesucht werden die schönsten Geschichten, die mit dem Schmuck der Goldschmiede Silverweed zusammenhängen: 

Was war der Anlass, den Schmuck zu schenken oder zu tragen? Wie wurde der Anlass gefeiert? War ein Wunsch mit dem Schmuck verbunden und wurde der Wunsch erfüllt? Hat der Schmuck etwas Besonderes bewirkt, vielleicht ohne dass Du es vorher gewünscht hast? Hat der Schmuck dich gestärkt?

Deine Geschichte ist gefragt: schön, lustig, überraschend, traurig, dramatisch......

Themenjahr sexuelle VielfaltThemenjahr der Antidiskriminierungsstelle 2017: Gleiches Recht für jede Liebe

Gleiches Recht für jede Liebe - Themenjahr für sexuelle Vielfalt

Obwohl sich die Lebenssituation homo- und bisexueller Menschen in Deutschland in den vergangenen Jahren insgesamt verbessert hat, werden Schwule, Lesben und Bisexuelle weiterhin diskriminiert- am Arbeitsplatz, in der Schule und, überdurchschnittlich häufig, in der Öffentlichkeit sowie im Freizeitbereich. Auch auf rechtlicher Ebene werden Homo- und Bisexuelle immer noch benachteiligt: Gleichgeschlechtliche Paare dürfen weder heiraten noch Kinder adoptieren.

Die Antidiskriminierungsstelle macht deshalb im Themenjahr 2017 auf Diskriminierung wegen der sexuellen Identität aufmerksam.

UFERFRAUEN - lesbisches L(i)eben in der DDRUFERFRAUEN - lesbisches L(i)eben in der DDR„Uferfrauen“ soll ein Dokumentarfilm werden, der die Lebensgeschichten von vier Frauen aus der DDR nachzeichnet und portraitiert, wie diese gleichgeschlechtlich liebten und lebten. Die Frauen – sowohl aus dem städtischen als auch provinziellen Raum – lassen das Publikum an ihrem Lebensalltag als DDR-Bürgerinnen teilhaben. Die Leipziger Filmemacherin Barbara Wallbraun, manchen bekannt aus ihrem Vortrag „Lesben im Visier der Staatssicherheit“,  möchte den Film zusammen mit der Produktionsfirma „Sundayfilm“ aus Halle realisieren.

Vorne: Reingard Wagner, Bea Trampenau, Heike Mews Hinten: Katrin Behrmann, Gila Rosenberg, Vanessa Lamm, Vivien Emser Bild: Katherine F. Gutiérrez LópezVorne: Reingard Wagner, Bea Trampenau, Heike Mews Hinten: Katrin Behrmann, Gila Rosenberg, Vanessa Lamm, Vivien Emser Bild: Katherine F. Gutiérrez López

[PM/red.] Beim seit 1994 existierenden Lesbenverein Intervention, dem ältesten und einzigem Lesbenverein Hamburgs, übernehmen ab sofort vier neue Frauen die Verantwortung für die Vorstandsarbeit. Katrin Behrmann, Vivien Emsen, Gila Rosenberg und Vanessa Lamm wurden in den neuen Vorstand gewählt.

Akademie Waldschlösschen, Reinhausen bei GöttingenAkademie Waldschlösschen, Reinhausen bei GöttingenVom 25.05. – 28.05.2017 (Himmelfahrt) findet das Treffen in der Akademie Waldschlösschen in Reinhausen bei Göttingen statt. Willkommen sind alle lesbischen, queeren Lehrerinnen/ Sozialpädagoginnen/ Erzieherinnen aller Hautfarben und jeden Alters, die im schulischen Kontext arbeiten, unabhängig davon, ob sie sich im Beruf, in der Ausbildung oder im Ruhestand befinden.

Anzeige:
Anzeige: